Einsätze Wochenende 24.06.-26.06-2016

 

Das Verbandstags-Wochenende sollte dieses Jahr was Besonderes sein und werden. Nicht nur das die Verbandstage im Waldecker Land stattfanden, sondern das es eines der einsatzreichsten Wochenenden der Feuerwehr Bründersen seit Jahren wurde.

Noch am Freitag, während unsere Ü-50 Truppe beim Seniorennachmittag feierte, wurden wir zu  Unwettereinsätzen in Bründersen und Wolfhagen alarmiert.

Es galt Bäume und Äste von der K107 Richtung Wolfhagen zu entfernen und im weiteren Verlauf auch Keller und Garagen auszupumpen.

 

 

Auch der Verbandstags-Samstag hielt einige Überraschungen bereit. Während der Verbandsversammlung, bei der auch der Hessische Minister des Inneren Peter Beuth gerade die Ehrungen vornahm, tönten die Melder der Feuerwehr Wolfhagen, Wenigenhasungen, Altenhasungen und Bründersen.

Der Grund war ein Gebäudebrand in der Ortslage Weningenhasungen.

Der Saal lichtete sich weiter, als noch die Wehren Ippinghausen, Niederelsungen und Nothfelden in Alarmbereitschaft versetzt wurden.

Die Ursache war ein Starkregenereignis und das Einlaufen der BMA in der Pommernanlage.

Die Wehr Bründersen unterstüzte am Abend noch die Kernstadtwehr mit einer Notarztzubringerfahrt in die Eichenstraße.

Der Sonntag, in unsererm Verbandsgebiet bekannt für den Verbandstagsumzug aller Wehren, endete dieses Jahr kurz vor Ende des Umzuges wieder durch das piepsen der Melder der Kameradinnen und Kameraden der Wehren Wolfhagen, Bründersen, Ippinghausen und Viesebeck . Diese wurden zum Einlauf der Brandmeldeanlage im Sonderobjekt der Pommernanlage alarmiert. Hier kam es wie so oft zu einem Alarm durch angebranntes Essen auf Herd.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Wolfhagen-Bründersen e.V.