Verkehrsunfall

Einsatz-Nr.:     02/2009      Einsatzort: B 251, zw. Ippinghausen und
Datum: 20.01.2009   Gut Höhenscheid
Uhrzeit: 07:24 Uhr      Alarmierung:     Sirene 442

Mit dem Einsatzstichwort "Ausgelaufene Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall" wurden die  Feuerwehren Bründersen, Ippinghausen und Wolfhagen-Stadtmitte am 20.01.2009 um 07:24 von der Leitfunkstelle Kassel auf die Bundesstraße 251 zwischen Ippinghausen und dem Gut Höhnscheid alarmiert. In einer langgezogenen Rechtskurve kurz nach dem Ippinghäuser Ortsausgang verlor der Fahrer eines mit Bäckereiwaren beladenen LKW auf spiegelglatter Fahrbahn die Kontrolle über das Gefährt. Dieses kam darauf hin nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Stück Wiese, kappte zwei Bäume und stürzte schließlich auf die Beifahrerseite. Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem Fahrerhaus seiner Zugmaschine befreien.

 

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle fand die Feuerwehr Ippinghausen den LKW auf der Seite liegend in einem Bachlauf vor. Der strenge Dieselgeruch machte die Einsatzkräfte auf den defekten Tank des LKW aufmerksam. Mehrere hundert Liter Kraftstoffe waren bereits ausgetreten und in den Bachlauf gelangt bzw. im Erdreich versickert. Umgehend wurde von der Feuerwehr Ippinghausen der GW-G der Feuerwehr Wolfhagen und die untere Wasserbehörde alarmiert. Die enorme Glätte an der Einsatzstelle erschwerte zudem die Arbeit der Kräfte vor Ort. Auch entsprechendes Gerät zur Bergung des Unfallfahrzeuges wurde angefordert.

 

Entlang des Bachlaufes wurden nun mehrere Ölsperren gesetzt. Hierdurch sollte sich ein weiteres Ausbreiten des Ölfilmes eingegrenzt werden. Dennoch stellte die Erkundungen fest, dass sich der Ölfilm bereits durch die gesamte Ortslage von Ippinghausen reichte. Da der Bach hinter Ippinghausen das Stadtgebiet Wolfhagen in Richtung Naumburg verlässt, wurde die Feuerwehr Naumburg nachalarmiert um im eigenen Stadtgebiet den Bachlauf zu kontrollieren. Immer wieder mussten die voll gesogenen Ölsperren gegen neue ausgetauscht werden.

 

Nach etwa einer Stunde trafen die angeforderten Bergungsunternehmen aus Kassel und Warburg an der Einsatzstelle an und begannen mit der Bergung des Unfallfahrzeuges. Mithilfe eines 160t-Kranes konnte der LKW nach einiger Zeit wieder auf die Räder gestellt werden. Nun wurde der Tank der Zugmaschine geöffnet, damit der restliche Kraftstoff vor dem Abtransport des Fahrzeuges ausgeleert werden konnten.

 

Für die Dauer der Bergungsarbeiten blieb die Bundesstraße 251 zwischen Ippinghausen und Freienhagen bis ca. 12:00 Uhr voll gesperrt. Die Einsatzstelle wurde an die Straßenmeisterei und die untere Naturschutzbehörde übergeben. Durch diese wurde im Anschluss das verunreinigte Erdreich an der Unfallstelle ausgehoben. Von den Einsatzkräften der Feuerwehr wurden nun noch die in der Ortslage von Ippinghausen gesetzten Ölsperren kontrolliert. Nach Ende dieser Maßnahmen konnten die letzten Kräfte gegen 12:45 Uhr wieder einrücken.

 

Die Feuerwehr Bründersen wurde für das Setzen der Ölsperren im Bachlauf eingesetzt. Weiterhin übernahm das MTF die Sperrung der B 251 in der Ortslage von Ippinghausen. Der Einsatz der Feuerwehr Bründersen war um 12:30 Uhr beendet.

 

Um 14:15 Uhr wurde die Feuerwehr Ippinghausen erneut zur alarmiert. Es galt, die gesetzten Ölsperren zu kontrollierten und bei Bedarf auszutauschen. Weiterhin wurden im Bachlauf drei Ölabscheider installiert.

Eingesetzte Kräfte  
FF Bründersen: LF 8, MTF
FF Ippinghausen: LF 8, TSF-W
FF Wolfhagen:

KdoW, ELW 1, LF 16/12, GW-G II, WLF mit AB-Rüst, GW-N

FF Naumburg: LF 20/16, LF 16-TS, MTF
FF Altenstädt: LF 8/6
Rettungsdienst: RTW Wolfhagen (90/83)
sontiges: Stadtbrandinspektor, Pressesprecher FF Wolfhagen,
  Polizei, Ordnungsamt, Straßenmeisterei,
  Untere Naturschutzbehörde, Bergungsunternehmen

Zahlen und Fakten

Übungsdienst

jeden Montag, ab 19:30 Uhr

 

Aktive Mitglieder

31 Aktive

(6 Frauen und 25 Männer)

 

Einsätze

06 (Jahr 2018)

17 (Jahr 2017)

26 (Jahr 2016)

30 (Jahr 2015)

27 (Jahr 2014)

21 (Jahr 2013)

 

Fahrzeuge

LF 10/6

MTF

Kontakt

Wehrführer

1. Vorsitzender

Stefan Müller

Gartenstraße 9

34466 Wolfhagen-Bründersen

Tel. 0173-2704140

 

stellv. Wehrführer

Florian Swoboda

Naumburger Straße 7 

34466 Wolfhagen-Bründersen

Tel. 0173-7610165

 

Zweiter stellv. Wehrführer

Kevin Amelung

Zum Graner Berg 10

34466 Wolfhagen-Bründersen

Tel. 01511-1822757

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Wolfhagen-Bründersen e.V.