Sturmschäden

Einsatz-Nr.:  11/2007  Einsatzort: Königseichenstraße 14, Bründersen
Datum: 19.01.2007  Alarmierung:  durch Anwohner
Uhrzeit: 13:40 Uhr    

Während des ersten Einsatzes wurden die Mitglieder von einem Hausbewohner darüber Informiert, dass in seinem Vorgarten, ebenfalls in der Königseichenstraße, beim Sturm eine ca. 15 Meter hohe Tanne entwurzelt wurde. Jedoch stürzte sie nicht um, sondern bliebt in zwei Birken auf dem Grundstück hängen.

 

Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde der Baum zunächst gesichert. Anschließend wurde ein Drahtseil um den Stamm gebunden und an der Anhängekupplung des LF 8 befestigt. Nun wurde der Stamm mittels Kettensäge vorsichtig durchgeschnitten. Mit dem LF 8 wurde der Baum nun langsam gezogen. 

 

Nachdem der Baum gefallen war, wurde er in kleine Stücke gesägt. Gegen 16:00 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Bründersen beendet. Es war für die Feuerwehr Bründersen der letzte Einsatz der durch den Sturm Kyrill bedingt war.

Eingesetzte Kräfte:  
FF Bründersen: LF 8

Zahlen und Fakten

Übungsdienst

jeden Montag, ab 19:30 Uhr

 

Aktive Mitglieder

31 Aktive

(6 Frauen und 25 Männer)

 

Einsätze

03 (Jahr 2018)

17 (Jahr 2017)

26 (Jahr 2016)

30 (Jahr 2015)

27 (Jahr 2014)

21 (Jahr 2013)

 

Fahrzeuge

LF 10/6

MTF

Kontakt

Wehrführer

1. Vorsitzender

Stefan Müller

Gartenstraße 9

34466 Wolfhagen-Bründersen

Tel. 0173-2704140

 

stellv. Wehrführer

Florian Swoboda

Naumburger Straße 7 

34466 Wolfhagen-Bründersen

Tel. 0173-7610165

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Wolfhagen-Bründersen e.V.